Braune Gemüsegrundsauce

Braune Gemüsegrundsauce

By 31. Dezember 2014

Die braune Gemüsegrundsauce kannte ich von Vegana Indiana, wir haben sie an den Einführungsabenden in die vegane Küche sowie im veganen Kochkurs schon zubereitet. Sie ist eine wunderbare Sauce als Basis für diverse andere Saucen aber auch zum Verfeinern von Gemüsesuppen etc. Die Zubereitung ist zwar etwas zeitintensiv aber wenn man gleich mehr davon zubereitet kann man sich kleinere Portionen davon gut im Gefrierfach auf Vorrat halten. Dankenswerterweise habe ich das Rezept auch von der Seite von Vegana Indiana übernommen, hier der Link darauf.

  • Zubereitungszeit : 60 Minuten
  • Kochzeit : 2h 00 min
  • Gesamt : 180

Zubereitung

Das Gemüse - die in den Zutaten angeführten sind typische Beispiele, grundsätzlich kann hier fast jedes Gemüse, welches man im Bio-Laden findet, verwendet werden - waschen und ungeschält kleinwürfelig schneiden. In einem sehr großen Topf das Öl erhitzen und erst die Zwiebeln darin kurz anschwitzen, dann das restliche Gemüse dazu geben und so lange rösten bis dieses richtig schön braun ist. Das Tomatenmark dazu geben und ein paar Minuten weiter rösten. Dann mit dem Rotwein ablöschen, mit Gemüsebrühe aufgießen, die Gewürze dazu geben und ganz weich kochen.

Mit dem Stabmixer fein pürieren, sollte es zu dick sein mit Gemüsebrühe verdünnen, wenn möglich durch ein feines Sieb streichen, mit dunkler Sojasauce nachfärben.

Die Sauce in Gefrierbeutel portionieren und im Gefrierfach auf Vorrat halten.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.