Gemüsestrudel mit Schnittlauch-Dip

Gemüsestrudel mit Schnittlauch-Dip

By 6. Januar 2015

Ich hatte noch einiges an Gemüse im Kühlschrank das auch zeitnah verarbeitet gehörte, außerdem eine Packung Blätterteig also bot sich die Zubereitung eines Gemüsestrudels an. Das Wetter war auch herrlich also konnte ich mehr Zeit für einen Spaziergang an der frischen Luft statt in der Küche verwenden.

  • Zubereitungszeit : 30 Minuten
  • Kochzeit : 30 Minuten
  • Gesamt : 60

Zutaten:

Zubereitung

Gemüsestrudel

Den Tiefkühl-Blätterteig mindestens 30 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen damit er sich schön verarbeiten läßt.

Den Räuchertofu kleinwürfelig schneiden, den Strunk und die Samen von der Paprikaschote entfernen, kleinwürfelig schneiden. Die Karotte mit dem Sparschäler schneiden, in kleine Würfel schneiden.

In einer Pfanne erst die Tofustücke in heißem Olivenöl einige Minuten anbraten, das edelsüße Paprikapulver drüber streuen, mit Salz und Pfeffer würzen, alles schön einrühren. Den Tofu aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

In der Pfanne dann das Gemüse in Olivenöl anbraten bis das Wasser aus dem Gemüse verdampft ist, dabei öfter einmal umrühren. Das Tomatenmark sowie die italienischen Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blätterteig aus der Verpackung nehmen, vorsichtig ausrollen, wer möchte kann darauf noch Tomatenmark oder noch besser Tomatenpesto verteilen. Das Gemüse aus der Pfanne auf dem Blätterteig mittig vertteilen, die Längsseiten in die Mitte einschlagen, die Enden verschließen. Oben drauf noch etwas Soja-Milch drauf streichen, auf ein Backblech legen und im Backrohr bei 200°C (Ober/Unterhitze) etwa 30 Minuten backen. Sobald der Blätterteig eine hellbraune Farbe bekommen hat ist er fertig.

Schnittlauch-Dip

In ein Sieb ein Stück Küchenrolle oder Tuch legen, das Sojajoghurt reingeben und ein paar Stunden die Flüßigkeit abtropfen lassen. Dann in einer Schüssel mit der Mayonnaise, Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.

Den Gemüsestrudel aufschneiden, die Stücke auf Teller verteilen, den Schnittlauch-Dip dazu geben und servieren.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.