Gyrosspiesse mit Fladenbrot und Tsatsiki

Gyrosspiesse mit Fladenbrot und Tsatsiki

By 8. August 2015

Als ich mir vor ein paar Wochen den Weber-Elektrogrill kaufte gab mir mein Kumpel Vegana Indiana den Tipp vegane Gyrosspieße auf Seitanbasis zuzubereiten, gab mir auch gleich einen Beutel mit Seitanfix mit. Eine liebe Freundin hatte mir kürzlich von selbstgemachtem Fladenbrot vorgeschwärmt, da kam mir die Idee die Gyrosspiesse mit Fladenbrot und Tsatsiki zuzubereiten, es war zwar nicht so wenig an Arbeit aber irgendwie passte es heute gut obwohl es ein sehr heißer Hochsommertag war. Das Ergebnis schmeckte echt toll, bei den Gyrosspiessen kann man in die Grundmasse ruhig noch mehr Gyrosgewürz reingeben.

  • Zubereitungszeit : 60 Minuten
  • Kochzeit : 60 Minuten
  • Gesamt : 120

Zutaten:

Zubereitung

Gyrosspiesse

Seitanfix, Wasser, Salz, Pfeffer und das Gyrosgewürz in eine Schüssel geben, mit dem Handmixer mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Sollte die Masse etwas zu trocken sein kleinweise noch etwas Wasser hinzugeben.

Von dem Teig kleine Stücke abschneiden, in einen Topf mit heißer Gemüsebrühe geben und darin 20-30 Minuten aufkochen bis die Gyrosteile aufquellen und an der Oberfläche erscheinen. Aus der Gemüsebrühe rausnehmen, abtropfen lassen und in gefällig große Stücke schneiden. Diese dann auf Holzspiesse drauf geben, etwas Gyrosgewürz oben drauf geben, mit Olivenöl beträufeln und am vorgeheizten Griller ca. 15 Minuten grillen.

Fladenbrot

Die Trockenhefe mit dem lauwarmem Wasser verrühren, das Dinkelmehl mit dem Salz in einer extra Schüssel mischen. Die Hefelösung mit dem Olivenöl und 1 EL Rosmarin zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Heissluft) vorheizen. Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und zu 3-4 Fladen von ca. 20 cm Durchmesser ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Oberfläche der Fladen mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und dem restlichen Rosmarin bestreuen. Zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten goldbraun backen.

Tsatsiki

Die Gurke schälen und längs halbieren. Mit einem Löffel die Kerne herauskratzen und den Rest fein raspeln. Gurkenraspel in einer Schüssel mit Salz bestreuen und abgedeckt 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Den Sud abgießen und die Gurke mit dem Sojajoghurt glatt rühren. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und mit den restlichen Tsatsiki-Zutaten unter den Joghurt mischen. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

Die Gyrosspiesse mit dem Fladenbrot und dem Tsatsiki auf Tellern anrichten und servieren.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.