Kartoffel-Paprika-Fisolengulasch

Kartoffel-Paprika-Fisolengulasch

By 2. September 2017

Da sich der Sommer langsam aber sicher verabschiedet ist auch die Zeit des Grillens wieder vorbei. Ich hatte Kartoffeln, Paprika und Fisolen die zeitnah verarbeitet gehörten also kochte ich mir ein Gulasch das nicht nur sehr gut schmeckte sondern dabei auch noch recht bunt aussah!

  • Zubereitungszeit : 20 Minuten
  • Kochzeit : 25 Minuten
  • Gesamt : 45

Zutaten:

Zubereitung

Die Kartoffeln abwaschen, mit dem Sparschäler schälen, würfelig schneiden. Die Zwiebeln schälen, kleinwürfelig schneiden. In einem ausreichend großen Topf das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anschwitzen, die Kartoffelwürfel dazu geben, kurz mitrösten, dabei immer wieder mit dem Kochlöffel umrühren. Die Gulaschbasis und das Tomatenmark unter rühren und kurz mitrösten, mit der Gemüsebrühe aufgießen, kurz aufkochen lassen, mit Kümmel und Majoran würzen, Deckel auf den Topf drauf geben und bei reduzierter Hitze weiter köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Strunk und die Kerne von den Spitzpaprika entfernen, in gefällig große Stücke schneiden. Die Fisolen abwaschen, die Enden abschneiden und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Sobald die Kartoffeln etwas weich gekocht sind (ca. 20 Minuten) die Paprika- und Fisolenstücke zugeben, kurz mitkochen aber nicht zu lange damit sie noch Biss haben.

Das fertige Gulasch auf tiefe Teller anrichten und servieren.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.