Rote Rüben – Kartoffelsuppe

Rote Rüben – Kartoffelsuppe

By 19. Juni 2016

Im Adamah-Biokistl dieser Woche fanden sich 3 rote Rüben die mich vor die Herausforderung stellten sie zeitnah zu verarbeiten. Ich hatte, außer im Kochkurs, selber noch nie rote Rüben verarbeitet also galt es sich erst einmal schlau zu machen. Eine der 3 Rüben wurde zu einer sehr köstlichen Rote Rüben - Kartoffelsuppe verarbeitet die fast gar nicht gewürzt werden mußte weil sie auch so sehr gut schmeckte.

  • Zubereitungszeit : 20 Minuten
  • Kochzeit : 2h 20 min
  • Gesamt : 160

Zutaten:

Zubereitung

Auf ein Stück Alufolie Meersalz und Thymian streuen, eine ungekochte Rübe drauf legen, mit der Alufolie gut umwickeln, ins Backrohr geben und bei 160°C (Ober/Unterhitze) 2 Stunden garen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen, die Folie entfernen, schälen und in Würfel schneiden.

Die Kartoffel ungekocht schälen, würfelig schneiden, die Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden. In einem Topf in etwas Olivenöl die Zwiebeln anschwitzen, die Rote Rüben und Kartoffelwürfel dazu geben und kurz mit anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, so lange kochen bis die Kartoffeln weich gekocht sind. Mit dem Stabmixer die Suppe cremig pürieren, die Sojasahne dazu geben, noch einmal erwärmen, mit Salz abschmecken und in Suppentellern anrichten.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.