Veganer Burger mit Potato Wedges

Veganer Burger mit Potato Wedges

By 19. Juli 2015

Heute war wieder ein heißer Sommertag wo es sich anbot etwas am Balkon auf den Griller zu legen. Ich hatte mexikanische Laibchen und ein paar Hamburger-Brötchen zu Hause aus denen sich prima vegane Burger zaubern ließen. Dazu gab es selbst gemachte Potato Wedges, die probierte ich in den vergangenen Wochen bereits in mehreren Variationen, mag sie mittlerweile sehr gerne weil sie schnell und sehr einfach zuzubereiten sind.

  • Zubereitungszeit : 20 Minuten
  • Kochzeit : 40 Minuten
  • Gesamt : 60

Zutaten:

Zubereitung

Vegane Burger

Die Zwiebel schälen, mehrere Lagen von der Zwiebel schneiden aber nicht zerteilen weil sie als ganzes in den Burger kommen. Die Tomate abwaschen, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, mit den Zwiebeln auf die Seite legen.

Die mexikanischen Tofu-Laibchen aus der Verpackung nehmen, auf den vorgeheizten Griller legen und insgesamt ca. 10 Minuten grillen, dazwischen wenden. Die Hamburger Brötchen aufschneiden ebenfalls kurz auf den Griller legen damit sie etwas knusprig werden.

Potato Wedges

Die Kartoffeln unter laufendem Wasser abschrubben, der längs nach Wedges (Ecken) schneiden, in ein für den Griller geeignetes Gefäß legen, mit den Gewürzen gut würzen, Olivenöl drüber träufeln, durchmischen und für ca. 40 Minuten auf den Griller geben, dazwischen immer wieder einmal durchmischen damit unten nichts anbrennt.

Auf die Unterseite des Burgerbrötchens eine Tomaten- und eine Zwiebelscheibe legen, darauf das Tofu-Laibchen, dann wieder eine Tomaten- und Zwiebelscheibe, abschließend den "Deckel" des Brötchens. Mit den Potato Wedges gemeinsam auf Tellern anrichten und servieren.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.