Veganer Cheeseburger mit Potato Wedges

Veganer Cheeseburger mit Potato Wedges

By 2. August 2015

Da ich am späten Vormittag hungrig vom Beach-Volleyballspiel nach Hause kam, nicht lange kochen wollte bot es sich an den Griller anzuwerfen um darauf vegane Cheeseburger zu grillen. Die wurden dann tatsächlich recht gut, dazu gab es wieder Potato Wedges 🙂

Zubereitung

Vegane Cheeseburger

Die zwiebel schälen, in dünne Streifen schneiden, die Tomate abwaschen, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Auf dem vorgeheizten Griller erst die veganen Laibchen von beiden Seiten schön angrillen, am Ende der Grillzeit obenauf die Schmelzkäsescheiben legen so dass diese darauf schmelzen können. Ganz zum Ende hin erst die aufgeschnittenen Hamburgerbrötchen auf den Grill legen, die brauchen am wenigsten lange, es besteht die Gefahr, dass sie schwarz werden.

Auf die Unterseite der Hamburgerbrötchen das Laibchen mit dem Käse legen, darauf dann Zwiebel- und Tomatenscheiben, oben drauf dann den "Deckel" des Hamburgerlaibchens.

Potato Wedges

Die Kartoffeln samt der Schale unter fließendem Wasser kurz abspülen, die Kartoffeln halbieren und von jeder Hälfte dann Wedges (Ecken) abschneiden. Die Wedges dann in eine feuerfeste Grillform legen, mit den Gewürzen würzen, mit Olivenöl beträufeln, das ganze dann schön durchmischen und auf den Griller legen, dort etwa 30 Minuten grillen, dazwischen ab und zu durchwenden damit nichts anbrennt.

Die Cheeseburger mit den Potato Wedges auf flachen Tellern anrichten und servieren.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.