Spinat-Ricotta-Lasagne

Spinat-Ricotta-Lasagne

By 27. September 2014

Ich hatte vor einigen Woche eine Packung bunte, vegane Lasagneblätter geschenkt bekommen, meine Mutter hatte noch genügend Spinat aus dem eigenen Garten also suchte ich mir ein geeignetes Rezept für eine vegane Spinatlasagne im Internet wo auch noch ein "Fake-Ricotta" aus Tofu und Cashewkernen mit drin war was auch interessant klang.

Das Hefeschmelz oben drauf wurde etwas zu dick aber sonst wurde es eine sehr schmackhafte Lasagne.

  • Zubereitungszeit : 60 Minuten
  • Kochzeit : 25 Minuten
  • Gesamt : 85

Zutaten:

Zubereitung

Tomatensauce

Die Knoblauchzehen schälen, dann fein schneiden. In einer Schüssel die gestückelten Tomaten mit den Knoblauchzehen, dem Tomatenmark, dem Rohrohrzucker abmischen, mit den Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Ricotta

Die Cashewnüsse mit etwas der Hälft des Tofu in den Mixer geben und gut durchmixen. Dann den restlichen Tofu sowie den Saft der Zitrone, das Öl, den kleinwürfelig geschnittenem Knoblauch, das Basilikum und das Salz hinzugeben und gut durchmixen. Zuletzt noch das Sojajoghurt zugeben, damit wird der "Ricotta" cremiger, und gut durchmixen.

Spinatfüllung

Den Spinat gut abwaschen, in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden, in einem hohen Topf im Olivenöl kurz anschwitzen, dann gleich den Spinat hinzugeben und kurz mit dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, vom Herd nehmen und die Ricotta-Mischung sorgfältig in die Spinatmasse einrühren.

Hefeschmelz

In einem kleinen Topf die vegane Butter schmelzen, mit einem Schneebesen das Mehl einrühren, nach und nach die pflanzliche Milch unterrühren, zuletzt die Hefeflocken untermengen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken und vom Herd nehmen.

Lasagne

Die Lasagneblätter für ein paar Minuten in heißem Wasser aufweichen, eine Lasagneform mit veganer Butter einfetten. Zuerst eine Lage Lasagneblätter in die Form legen, darauf etwas Spinatfülle, anschließend etwas Tomatensauce verteilen und dann wieder mit einer Schicht Lasagneblätter beginnen. Als oberste Schicht kommen dann wieder Lasagneblätter auf die der Hefeschmelz verteilt wird.

Die Form in das vorgeheizte Backrohr geben und bei 200°C (Ober/Unterhitze) ca. 20-25 Minuten backen. Anschließend aus dem Rohr nehmen, Portionen aufschneiden, auf Teller anrichten und servieren. Dazu passt grüner Salat.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.