Zwetschken-Blechkuchen

Zwetschken-Blechkuchen

By 2. September 2017

Im Biokistl vom Biohof Adamah waren diese Woche Zwetschken drin die sich für einen leckeren Kuchen anboten. Ich hatte schon mehrere Male einen Marillen-Blechkuchen gebacken also nahm ich ganz einfach dieses Rezept her, tauschte die Marillen gegen Zwetschken und schon hatte ich einen einfachen und zugleich recht leckeren Kuchen für den Nachmittagskaffee 🙂

  • Zubereitungszeit : 15 Minuten
  • Kochzeit : 40 Minuten
  • Gesamt : 55

Zutaten:

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten in einer großen Schüssel mit dem Handmixer gut verrühren dabei haben sich bei mir Knethaken am Besten bewährt! Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen, mit der Teigkarte glatt ausstreichen.

Die Zwetschken mit dem Messer halbieren, den Kern entfernen, mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig verteilen. Wer möchte kann die Zwetschken auch vierteln. Im auf 170°C (Heißluft) vorgeheizten Backrohr 35-40 Minuten backen, mit der Stäbchenprobe testen ob der Teig schon fertig gebacken ist. Den Kuchen aus dem Backrohr nehmen, auskühlen lassen, Stücke um die Zwetschken ausschneiden und servieren.

Print
Print Friendly, PDF & Email
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.